[Liga Ausschuss]

Finanzen

Der Ausschuss Finanzen befasst sich mit dem gesamten Spektrum der Ligaarbeit und damit mit fast allen Rechtsbereichen des Sozialrechts, angefangen vom SGB II bis zum SGB XII. Der Ausschuss ist dann gefragt, sobald finanzielle Aspekte zum Beispiel im Zusammenhang mit einer auskömmlichen Finanzierung von Unterstützungsangeboten zu beachten sind. Der überwiegende Schwerpunkt ist dabei die Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe.

Der Ausschuss verhandelt mit den Leistungsträgern in Baden-Württemberg die Umsetzung der Bundesgesetze in landesweite Rahmenverträge und Regelungen über Leistungen und Entgelte in den entsprechenden Gremien und Kommissionen auf Landesebene.

Daneben erarbeitet er Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben im Hinblick auf die finanziellen Auswirkungen und stellt dem Liga-Vorstand Statistiken und Kennzahlen zur Verfügung, damit diese für die politische Arbeit verwendet werden können.

Mitglieder des Ausschusses Finanzen sind die Verantwortlichen in den einzelnen Verbänden für die wirtschaftliche Beratung und Vertretung der jeweiligen Mitgliedsorganisationen.

Auf Grund des breiten Spektrums der Arbeit ist eine enge Abstimmung mit den Ausschüssen, die sich um fachlich-inhaltliche Fragen kümmern, unbedingt erforderlich. Ebenso erforderlich ist eine Abstimmung mit den privaten und kommunalen Anbieterverbänden.

Der Ausschuss trifft sich in der Regel einmal monatlich.

Telefon

+49 711 61967-0

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Michael Futterer
(Diakonisches Werk Baden)

Stellvertreter:
Günther Zinkgraf
(AWO Baden)

Jürgen Müller
(Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg)