[Projekte]

Unsere Arbeit im Detail

Sie möchten gerne wissen, in welcher Form sich die Liga Baden-Württemberg zusätzlich für hilfsbedürftige Menschen engagiert? Mehr zu unseren zahlreichen Initiativen, Kampagnen und Projekten können Sie hier nachlesen. Das Angebot reicht von Aktionswochen über Beratungsleistungen und Förderprogramme bis hin Seminaren und Trainings. Beim Klick auf „Details“ erhalten Sie weiterführende Informationen.

Liga Baden Württemberg BTHG

BTHG Projekt

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat zum Ziel, die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen im Sinne von mehr Teilhabe und mehr Selbstbestimmung zu verbessern und die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterzuentwickeln.

Das BTHG wird seit 01.01.2017 sukzessive in verschiedenen Teilschritten bis 2023 umgesetzt. Es gibt den Rahmen vor, in den einzelnen Bundesländern werden Landesrahmenverträge (LRV) zur konkreten Umsetzung vor Ort erarbeitet und verhandelt.

Armut bedroht Alle

Aktionswoche der Landesarmutskonferenz

Arme Kinder im reichen Land Baden-Württemberg? Tatsächlich ist jedes fünfte aller Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren arm oder akut armutsgefährdet. Besonders betroffen sind Familien in denen Eltern arbeitslos geworden sind oder in prekären Jobs arbeiten, Alleinerziehende, Familien mit drei und mehr Kindern, Menschen mit Flucht- und/oder Migrations­hintergrund. Häufig leben sie auch in versteckter Armut, der Alltag belastet und bedeutet täglichen Stress.

Landespsychiatrietag

Größte Psychiatrie-Fachveranstaltung in BW

Unter einem jährlich wechselnden Motto findet alle drei Jahre im Hospitalhof in Stuttgart der Landespsychiatrietag (LPT) statt. Ziel der größten Psychiatrie-Fachveranstaltung Baden-Württembergs ist es, Menschen mit psychischen Erkrankungen besser in die Gesellschaft zu integrieren. Sie bietet Betroffenen und ihren Angehörigen sowie Ärzten, Psychologen und Einrichtungen ein Forum, um sich zu informieren und auszutauschen.