Stellungnahmen liga-bw
08 Nov

Die Liga der freien Wohlfahrtspflege Baden-Württemberg bedankt sich für die Möglichkeit zur Beteiligung und Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung des Sozialministeriums zur Ausführung des
Gesetzes zur Ausführung des Betreuungsgesetzes (AGBtGAVO).

Für die Regelungen zu den Modellprojekten betrachten wir es als notwendig, die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V. als ständiges Mitglied in den Beirat gemäß § 4 Absatz 2 AGBtGAVO aufzunehmen.

Begründung:
Der Austausch zur Umsetzung und Evaluation der Modellprojekte ist unerlässlich. Die in der Liga der freien Wohlfahrtspflege vertretenen Verbände erfahren in der täglichen Arbeit ihrer Einrichtungen und Dienste an und mit den Klient:innen, ob und inwiefern die Modellprojekte vor Ort hilfreich sind oder wo ggf. Nachbesserungsbedarfe entstehen. Die Liga-BW wird auch darüber hinaus hilfreiche Impulse zu Bedarfen und den verschiedenen Aspekten der Umsetzung liefern. Die Integration der in der Liga-BW vorhandenen Fachkompetenz wird die Arbeit des Beirats deutlich bereichern.