"Zeit und helfende Hände“

Drucken E-Mail
Beim „Tag des sozialen Engagements“ danken Europa-Park und der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg über 700 Freiwilligen für ihren sozialen Dienst

Freiburg/Rust (cip). Im Europa-Park ist jeder Tag ein Fest. Aber nur einmal im Jahr ist „Tag des sozialen Engagements“ – ein besonderer Tag für den Freizeitpark und für über 700 Freiwillige. Unter dem Motto #unverzichtbar wurden die am vergangenen Freitag für ihr Engagement im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr beim Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg geehrt.

Und das völlig zu Recht, findet Michael Bross, Referatsleiter der Freiwilligendienste beim Diözesan-Caritasverband: „Was die jungen und teilweise auch gar nicht mehr so jungen Menschen leisten, ist enorm. Sie bringen etwas mit, das in Krankenhäusern, Kindergärten oder Altenheimen oft Mangelware ist: Zeit, jugendliche Lebensfreude, offene Ohren und helfende Hände“.

Auch Diözesan-Caritasdirektor Thomas Herkert ist beeindruckt von dem Einsatz der Freiwilligen. „Wenn sich mal wieder alle über mangelndes Engagement in unserer Gesellschaft beschweren, gebe ich gerne mit euch und den Freiwilligendiensten an“, schmunzelt er. Und Jürgen Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Parks, ergänzt: „Sie zeigen, dass soziale Verantwortung einen hohen Wert hat. Das ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft. Darum ist es dem Team vom Europa-Park ein großes Anliegen, unseren Dank und unsere Anerkennung zu zeigen.“  

Dass auch die Freiwilligen selbst von ihrem Dienst profitieren, wird an diesem Tag immer wieder deutlich: „Der Freiwilligendienst ist selbst ein bisschen wie eine Achterbahnfahrt. Man weiß nicht so genau, was auf einem zukommt und braucht etwas Mut. Man ist voller Erwartungen. Dann geht es los und es passiert total viel, es gibt Aufs und Abs – aber am Ende möchte man die Erfahrung nicht missen und ist total glücklich“, schwärmt ein junger Freiwilliger am Ende des Tages.

Wer Interesse an einem Freiwilligendienst hat, kann sich auf www.freiwilligendienste-caritas.de informieren und online bewerben. Der klassische Freiwilligendienst für 16- bis 27jährige startet ab September 2019. Bewerbungen für den sechs- bis 18monatigen Dienst sind jederzeit möglich. Der Freiwilligendienst ist nicht nur für junge Menschen: Im Freiwilligendienst 27plus können sich auch Frauen und Männer ab 27 Jahren in Teil- oder Vollzeit engagieren.

Thomas Maier
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e.V.
Tel. 0761 8974108
Fax 0761 8974-390  
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67