„Kunst trotz(t) Ausgrenzung“

Drucken E-Mail
Vernissage der Wanderausstellung im Stuttgarter Rathaus

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ setzt sich öffentlich mit Diskriminierung auseinander. Künstlerinnen und Künstler, die sich sozial und kulturell ganz unterschiedlich verorten, laden mit ihren Werken dazu ein, neue Perspektiven auf eine Gesellschaft der Vielfalt zu gewinnen – und sich für diese einzusetzen. Die Ausstellung der Diakonie Deutschland wird in Stuttgart durch ein umfangreiches Begleitprogramm ergänzt, das von Trägern aus Diakonie und Kirche im Land zusammengestellt wurde.

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellungsreihe in Stuttgart ein

am Dienstag, 7. Mai 2019, 17:30 Uhr
im Rathaus Stuttgart
2.
Stock
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Grußworte sprechen:

Werner Wölfle                                        
Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration Stadt Stuttgart
Oberkirchenrat Dieter Kaufmann     
Vorstandsvorsitzender, Diakonisches Werk Württemberg
Pfarrer Klaus Käpplinger                      Vorstandsvorsitzender, Evangelische Gesellschaft

Kurator Andreas Pitz führt in die Ausstellung ein, anschließend gibt es einen Rundgang. Begleitet wird die Vernissage von Musikstücken des Deutsch-Arabischen Hiwar Chors.

Auch innerhalb Stuttgarts wird die Ausstellung wandern: So sind unterschiedliche Exponate vom 8. bis 31. Mai im Rathaus, vom 8. Mai bis 27. Juni in der Volkshochschule und vom 7. bis 27. Juni im Haus der Wirtschaft zu sehen.

Weitere Informationen zur Vernissage und zu den Begleitveranstaltungen der Ausstellung können Sie dem angehängten Programm entnehmen. Die Ausstellung der Diakonie Deutschland wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse. Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie Ihre Teilnahme per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestätigen.

PROGRAMMHEFT







Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67