Stress und Konflikte sind Erfolgskiller!

Drucken E-Mail
Barcamp für Innovationskraft und Gesundheit

Unmotivierte, kranke und überlastete Mitarbeiter kann man sich in der Sozialwirtschaft nicht leisten. Schon gar nicht in Zeiten des Fachkräftemangels. Was tun, um hier vorzubeugen? Das Diakonische Werk Baden sucht zusammen mit starken Partnern nach unkonventionellen Lösungen. Einfache Antworten taugen nicht. Die passende Organisationskultur kann nur gemeinsam gefunden werden.

Wir laden Sie herzlich ein zum

Barcamp „Lösungskunst“
30. April 2019, 10:00 – 15:30 Uhr
Badnerlandhalle
Rubensstraße 21,  76149 Karlsruhe

Wie kann Arbeitskraft erhalten bleiben? Wie sind Überlastungssituationen und Konflikte zu lösen? Wie werden Motivation und Gesundheit der Mitarbeitenden gestärkt? Und gelingt es, Innovationskraft und Resilienz von Sozialunternehmen auszubauen? Das will das Barcamp wissen.

Das Sozialministerium mit Minister Manne Lucha an der Spitze hat die Schirmherrschaft für dieses moderne Format übernommen. Die Diakonie Deutschland, der Deutsche Caritasverband und die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege (BGW) konnten als Partner gewonnen werden.

Ein Barcamp ist eine Art Denkfabrik. In ihr suchen und finden alle Teilnehmenden gemeinsam Antworten. Das Barcamp „Lösungskunst“ richtet sich an Auszubildende und Führungskräfte, an Krankenkassen und Politiker, an Gewerkschafter und Betriebsärzte.  Nur wenn möglichst viele verschiedene Akteure miteinander ins Gespräch kommen, können langfristig tragbare Lösungen für die ganze Sozialwirtschaft gefunden werden. Das Barcamp will keine abstrakten Reden, es will handeln und umsetzen.


Mehr Informationen
Kontakt:
Christian Könemann  |  Pressesprecher  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 (721) 9349 – 248  |  Telefax +49 (721) 93496 – 248  |  Mobil    +49 (172) 7319 935



Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67