Machtausgleich mit allen Mitteln

Drucken E-Mail
Umsetzung von Kinder- und Jugendrechten in der Jugendhilfe durch ombudschaftliches Handeln

22. bis 23. Mai 2019, Bad Boll

wie erfahren Kinder und Jugendliche, welche Rechte sie im Rahmen erzieherischer Hilfen haben? Wie kommen sie praktisch zu ihrem Recht - in einem komplexen Entscheidungsprozess, der pädagogische, soziale und wirtschaftliche Interessen berücksichtigen muss? Wie können wir junge Menschen in der Obhut der "öffentlichen Hand" schützen und stärken?  
 
Als unabhängige Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeit eröffnet Ombudschaft in der Jugendhilfe neue Perspektiven, erschließt Zugänge durch Medien, informiert zum Verfahrensrecht und unterstützt bei Konflikten.

Zusammen mit Ihnen möchten wir die praktischen Erkenntnisse, die das Projekt Ombudschaft Jugendhilfe Baden-Württemberg in den vergangenen zwei Jahren gesammelt hat, sowie weitere Zugänge, Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeiten für Jugendliche diskutieren!
Es laden Sie herzlich ein nach Bad Boll
Tanja Urban
Esther Peylo
Miriam Günderoth

DOWNLOAD PROGRAMM MIT ANMELDUNG



Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67