Einladung zum Jahresauftakt der Caritas Baden-Württemberg: „Das Soziale im Digitalen“

Drucken E-Mail
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der digitale Wandel ist voll in Gang und seine Auswirkungen sind für uns kaum abzusehen. Wissenschaftler reden davon, als würde man einen neuen Kontinent entdecken und das Ende der Entdeckungsreise sei nur in Umrissen zu erahnen. Ein Transformationsprozess hat eingesetzt, der unsere Gesellschaft in allen Bereichen und jeder Hinsicht tiefgreifend verändern wird. Die Frage nach dem „Sozialen im Digitalen“ ist darin – durchaus doppelsinnig – eine zentrale, wenn nicht die zentrale Frage.

Die Digitalisierung bringt eine Fülle an Chancen mit sich, aber auch Grenzen. Nicht nur ältere oder benachteiligte Menschen können mit den Neuerungen kaum Schritt halten. Wie Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft den Anschluss nicht verlieren, muss mitgedacht werden. Zugleich gilt es auszuloten, welche Möglichkeiten die Digitalisierung auch für die Sozialwirtschaft eröffnet: Welche digitalen Zugänge, Tools und Möglichkeiten braucht der soziale Bereich, um zeitgemäß auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren zu können? Aus Sicht der Caritas liegt das politische Augenmerk noch stark auf den Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft und Wissenschaft, nicht aber für den sozialen Sektor.

Die vielschichtige Frage nach dem „Sozialen im Digitalen“ stellt die Caritas Baden-Württemberg darum in den Mittelpunkt ihres diesjährigen Jahresauftakts mit Vertretern aus Politik, Kirche, Wissenschaft und Wirtschaft. Dazu laden wir Sie herzlich ein 
am Mittwoch, 6. Februar 2019 um 17.30 Uhr
im Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7 in Stuttgart. 


Den inhaltlichen Impuls vermittelt an diesem Abend Prof. Dr. Stephan A. Jansen, Professor an der Karlshochschule Karlsruhe und Co-Gründer der Sozietät für Digitale & Soziale Transformation. Im Anschluss wird zum 30. Mal der Caritas-Journalistenpreis Baden-Württemberg verliehen. Sechs Preisträger werden für herausragende publizistische Leistungen in Print, Hörfunk und Fernsehen ausgezeichnet. Den genauen Ablauf des Abends finden Sie unter http://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de/cms/contents/caritas-rottenburg-s/medien/dokumente/journalistenpreis/jahresauftakveransta/cv_auftakt-2019_lowres.pdf.

Wir würden uns freuen, wenn Thema und Veranstaltung Ihr Interesse finden.

Mit freundlichen Grüßen     

Eva-Maria Bolay und Thomas Maier  



Herausgegeben von der Caritas Baden-Württemberg:

Caritasverband
der Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V.
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit


Redaktion: Eva-Maria Bolay
Telefon: 0711/2633-1288
Telefax: 0711/2633-1115
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Strombergstraße 11, 70188 Stuttgart
www.caritas-rottenburg-stuttgart.de

Caritasverband
für die Erzdiözese Freiburg e.V.
Stabsstelle für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit


Redaktion: Thomas Maier
Telefon: 0761/8974-108
Telefax: 0761/8974-388
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alois-Eckert-Straße 6, 79111 Freiburg
www.dicvfreiburg.caritas.de




Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67