Morgen Kinder wird's nichts geben.... Familienarmut und Kindergesundheit - was tun?

Drucken E-Mail
Freitag, 7. Dezember von 9.30 - 13.00, Stuttgart, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

„Morgen Kinder wird's nichts geben. Nur, wer hat kriegt noch geschenkt. Mutter schenkte Euch das Leben - das genügt, wenn man's bedenkt." Die bitter-ironischen Worte in Erich Kästners bekanntem Gedicht aus dem Jahr 1928 führen nahtlos zum Thema Familienarmut und ihren Folgen heute.

Zur nächsten Veranstaltung in der Reihe "Familienpolitische Gespräche im Hospitalhof" am Freitag, 7. Dezember von 9.30 - 13.00 Uhr laden wir Sie freundlich ein. Im Mittelpunkt steht der Zusammenhang zwischen Armut in der Familie und ihren Auswirkungen auf den Gesundheitszustand von Kindern. Neben aktuellen Forschungsergebnissen wird es dabei auch um ganz praktische Ansätze gehen, wie Krankheit als Armutsfolge präventiv oder mildernd begegnet werden kann.

Die Reihe der „Familienpolitischen Gespräche“ ist eine Kooperationsveranstaltung des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof, des Landesfamilienrates, der FamilienForschung im Statistischen Landesamt sowie des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Kostenbeitrag: 10,00 € / 1,00 € Bonuscardinhaber (inkl. Getränke, Imbiss). Anmeldung unter Tel 0711-2068-150 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DOWNLOAD FLYER


Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67