AKTIONSWOCHE 2018: "TEILHABEN // TEILSEIN" Bildung, Arbeit, Wohnen sind Menschenrechte - Termine

Drucken E-Mail
Montag 15.10
Von Kindern – Für Kinder! Spielzeugsammelaktion in Baden-Baden
AWO Baden-Baden gGmbH
-bis 19. Oktober-
Kinderhaus Eulenspiegel / Le Petit Prince

Schulprojekt: Lebenswirklichkeit von Menschen in Armut
Diakonisches Werk des evangelischen Kirchenbezirkes Baden-Baden und Rastatt Caritasverband Baden-Baden e.V., Fachbereich Offene Dienste
Mit SchülerInnen ab der 10. Klasse des Markgraf- Ludwig-Gymnasiums Baden-Baden und der Louis-Lepoix-Schule

11:00 Uhr
Landespressekonferenz im Bürgerzentrum des Landtags von Baden-Württemberg – Auftakt der Aktionswoche
Vertreter der LAK, des DGB und Betroffene werden die Inputs geben

12:15 Uhr
Mittagsgebet in der evangelischen Stadtkirche in Offenburg

20:00 Uhr
Auftaktveranstaltung Sozialdienst Katholischer Frauen Baden-Baden e.V.
Kostenfreier Kinoabend, Beginn 20 Uhr

Dienstag 16.10
11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Infostand Deutsches Rotes Kreuz in Hockenheim mit kleiner Ausstellung zum Thema "Armut hat viele Gesichter"
Mit Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg von Hockenheim

16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Armutskonferenz: Teilhabe = Teilsein – Teilhabe ist ein Menschenrecht in Waiblingen
Moderation: Hendrik Rook, Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz

17:00 Uhr – 20:00 Uhr
Vortrag „Armut in einem reichen Landkreis“
von Dr. Ulrich Schneider in Esslingen a.N., HGF des Paritätischen Wohlfahrtsverbands GV, Berlin


Mittwoch 17.10
9:00 Uhr – 13:00 Uhr
Wohlfühltag für Frauen in Baden-Baden
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V.
Angeboten werden Übungen zur Entspannung, Massagen, Kosmetik- und Farbberatung.

10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Fachtag "Demokratie geht nur mit allen! – Teilhabe durch politische Bildung" in Stuttgart
Mit Sozialminister Manfred Lucha MdL

11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Infostand Deutsches Rotes Kreuz in Hirschberg mit kleiner Ausstellung zum Thema "Armut hat viele Gesichter"
und zur Aktionswoche und den DRK-Angebote für finanziell schwächer gestellte Menschen
mit Bürgermeister Manuel Just

12:15 Uhr
Mittagsgebet in der Heilig-Kreuz-Kirche Offenburg

18:00 Uhr – 20:30 Uhr
Stadtführung durch das „soziale“ Offenburg
Spaziergang mit Besichtigung von vier Einrichtungen
Caritasverband Offenburg-Kehl e.V., das Kleiderlädele des Sozialdiensts katholischer Frauen e.V. (SkF), die Aidshilfe und die Geschäfts-/Beratungsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau e.V.
19:00 Uhr Freiburger FABRIKgespräch: „Altersarmut verhindern“
Referent: Christoph Ehlscheid; Vorstand der IG Metall
Informations- und Diskussionsreihe der Freiburger Initiative gegen Arbeitslosigkeit friga e.V. in Zusammenarbeit mit der FABRIK für Handwerk, Kultur und Ökologie, dem DGB Kreisverband Freiburg und dem ver.di Bezirk Südbaden.

19:00 Uhr
Leiharbeit - Segen oder Sackgasse
„Armut bedroht alle“: Das sozialpolitische Gespräch im Rahmen der landesweiten Aktionswoche in Mannheim
Moderation: Thomas Löffler, KDA Mannheim


Donnerstag 18.10
18:30 Uhr
Arm trotz Arbeit? Arbeit als Menschenrecht! in Ulm
Referent: Jendrik Scholz, Abteilungsleiter beim DGB Baden Württemberg
Statements: Jürgen Rittmann, BR-Vorsitzender Deutsche Post NL Brief Ravensburg, Irene Stürze, Geschäftsführerin des Jobcenters Alb-Donau,
Christiane Wonschik, Jur. Referentin bei Südwestmetall Ulm,
anschließend Diskussion
Moderation: Michael Brugger, Katholische Betriebsseelsorge

19:30 Uhr
Theaterstück „Arm & Reich“ in Ludwigsburg
Das Theaterstück „Arm & Reich“ beschäftigt sich mit der Frage, was Reichtum und Armut eigentlich bedeutet. Eintritt frei


Freitag 19.10
10:30 Uhr
Diskussionsveranstaltung „Teilhabe in Baden-Württemberg? – Wo stehen wir und wo wollen wir hin?“ in Stuttgart
Moderator der Diskussion ist Herr Dr. Knut Krohn, Politischer Redakteur der Stuttgarter Zeitung mit 3 Vertretern der Fraktionen des Landtages:
Grüne (Herrn Poreski), CDU (Frau Martin) und SPD (Herrn Hinderer), dem DGB-Vorsitzenden Herrn Kunzmann, Dezernent Franz Schmeller vom KVJS,
Herrn Hannes Wezel vom Staatsministerium Stuttgart, dem Sprecher der Gemeinsamen Landesarmutskonferenz LAK-BW, einem Vertreter der Liga der Wohlfahrtsverbände
und den Gästen an diesem Morgen. Alle sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf diese Diskussion. Es wird spannend. Einfach kommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Infostand Deutsches Rotes Kreuz in Mannheim
mit kleiner Ausstellung zum Thema "Armut hat viele Gesichter" und
zur Aktionswoche und den DRK-Angebote für finanziell schwächer gestellte Menschen.

20 Uhr ART BANKETT
Slam Show „arMUT“ in Baden-Baden
Caritasverband Baden-Baden e.V., Fachbereich Wohnungslosenhilfe

Samstag 20.10
09:30 Uhr – 15:00 Uhr
Ausflug ins Okidoki-Kinderland
AWO Baden-Baden gGmbH

12:00 Uhr
Mittagessen in Offenburg mit Kaffee und Kuchen
Veranstalter: Katholische Seelsorgeeinheit Offenburg St. Ursula


Das Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung macht eine ganze Woche Aktionen:
https://www.das-heidelberger-buendnis.de/termin-vorschau?pno=3

Stand 11.10.2018

DOWNLOAD TERMINE



Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67