SAVE THE DATE: Ein starkes Land braucht starke Kinder! – Strategien gegen Kinderarmut in Baden-Württemberg

Drucken E-Mail
19.-20. Oktober 2020
als Videokonferenz mit Vorträgen und zahlreichen Workshops

In Baden-Württemberg ist fast jeder und jede Fünfte unter den Kindern und Jugendlichen von Armut bedroht. Kinder aus Familien, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind, alleinerziehende Haushalte und Haushalte mit mehr als drei Kindern sowie Familien mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund trifft das am häufigsten.

Wer in Armut aufwachsen muss, hat weniger Entfaltungschancen und ist auch später im Leben häufiger von Armut bedroht. Ein starkes Land wie Baden-Württemberg braucht starke Kinder und hierfür braucht es Unterstützung in allen Lebenslagen.

Wie solche Strategien gegen Kinderarmut zukünftig aussehen können, soll auf dem Kongress mit Fach- und Führungskräften aus dem sozialen Bereich, mit politischen Akteurinnen und Akteuren, aber auch mit Jugendlichen und deren Eltern bzw. Menschen mit Armutserfahrung und entsprechenden Interessenvertretungen diskutiert werden.

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Weitere Informationen zum Kongress sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie voraussichtlich Ende August/Anfang September.

Veranstalter*innen
- Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.
- Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
- FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt
- Landesfamilienrat Baden-Württemberg
- Landesarmutskonferenz Baden-Württemberg

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67