DRK hilft vielerorts – nicht nur beim Einkauf

Drucken E-Mail
Versorgungsdienste des Badischen Roten Kreuzes unterstützen Menschen, die die Wohnung nicht verlassen dürfen oder sollen

Freiburg, den 25.03.2020
Die Zahl der durch das Coronavirus Erkrankten steigt, ebenso wie die Zahl von Menschen, die sich in Heimquarantäne befinden oder ihr Zuhause nicht verlassen sollten, weil sie besonders gefährdet sind. Das Badische Rote Kreuz bietet allen, die zuhause bleiben müssen oder sollten, Hilfe an.

Im gesamten Verbandsgebiet zwischen Rastatt und Konstanz sind Versorgungsdienste entstanden, die sich um Menschen kümmern, die zuhause bleiben müssen. Die Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes kaufen ein, gehen mit dem Hund spazieren oder organisieren für Haushalte ohne Waschmaschine einen Wäscheservice. Außerdem besteht die Möglichkeit Mahlzeiten über den Service „Essen auf Rädern“ zu bestellen.

Wer die Hilfe der DRK-Versorgungsdienste benötigt, wendet sich bitte an sein örtliches Rotes Kreuz.

Wer die Arbeit der DRK-Versorgungsdienste unterstützen möchte, kann sich per Formular auf der Seite www.drk-baden.de oder telefonisch unter 0761-88336-333 beim DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V. melden. Hilfesuchende, denen es nicht gelingt, direkten Kontakt zu ihrem Roten Kreuz vor Ort aufzunehmen, können über diese Telefonnummer auch dorthin vermittelt werden.

Karin Bundschuh
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V.
Schlettstadter Str. 31
79110 Freiburg
Tel.:    0761 88336 610
Mobil: 0151 17403353
Fax:    0761 88336 203
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.drk-baden.de; www.drk-baden-freiwilligendienste.de; www.mein-jrk-baden.de


Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67