Neuauflage der BE-Förderprogramme "Gemeinsam in Vielfalt", "Qualifiziert.Engagiert." und "Engagiert in BW"

Drucken E-Mail
Bewerbungsschluss am 10. Oktober 2019

Das Ministerium für Soziales und Integration (MSI) hat im August die Ausschreibungen der Förderprogramme „Engagiert in BW II", „Gemeinsam in Vielfalt IV" und "Qualifiziert.Engagiert. II" auf seiner Homepage unter www.sm.baden-wuerttemberg.de/foerderaufrufe veröffentlicht.
Die Laufzeit der Projekte liegt zwischen Ende 2019 bis Ende März 2021, der Förderrahmen pro Antrag beträgt 10.000 bis 40.000 Euro. Einsendeschluss ist der 10. Oktober 2019.

Gegenstand der Förderung sind unter anderem…:
  • Projekte, die das Ehrenamtliche/Bürgerschaftliche Engagement im Bereich der Integration fördern und unterstützen und damit die Teilhabe Aller am gesellschaftlichen Leben im Sozialraum zum Ziel haben (Gemeinsam in Vielfalt IV)
  • die Durchführung von lokalen und regionalen Qualifizierungskonzepten für ehrenamtlich/bürgerschaftlich Engagierte im Bereich der Integration sowie für Fachkräfte, die mit Engagierten gemäß den in der Ausschreibung aufgeführten Kriterien zusammenarbeiten (Qualifiziert.Engagiert. II)
  • Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch Ehrenamtliches/Bürgerschaftliches Engagement stärken und die Demokratie fördern, indem sie bspw. im Engagement unterrepräsentierte Gruppen gezielt ansprechen und fördern, bereits Engagierte langfristig motivieren oder neue, differenzierte Formen der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt entwickeln und erproben (Engagiert in BW II)
Weiterführende Informationen sind in den betreffenden Förderaufrufen (vgl. oben stehender Link) zu finden. Antragsberechtigt sind neben Stadt- und Landkreisen sowie Kommunen auch Einrichtungen und Verbände der freien Wohlfahrtspflege, Kirchengemeinden und sonstige Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie eingetragene Vereine. Bewerben können sich auch Projektträger, die bereits in einem früheren bzw. aktuellen Programm gefördert wurden/werden, wenn es sich um ein neues, von früheren Anträgen abgegrenztes Vorhaben handelt.
Die Anträge können schriftlich oder per E-Mail an das MSI gestellt werden.

Beratung und Unterstützung bei der Antragsstellung bieten für die Liga:
Zu "Engagiert in BW II": Albrecht Ottmar (Tel.: 07 11 / 16 56 - 316, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), zu "Gemeinsam in Vielfalt IV" und "Qualifiziert.Engagiert. II": Klaus Pertschy (Tel.: 07 11 / 16 56 - 427, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).



Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67