„Unerhört! Diese Alltagshelden.“

Drucken E-Mail
Eröffnung der „Woche der Diakonie“ in Schorndorf

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine der größten Spendenaktionen in Baden-Württemberg, die „Woche der Diakonie“, wird am 29. Juni 2019 in Schorndorf eröffnet. Unter dem Motto „Unerhört! Diese Alltagshelden.“ präsentieren sich die Diakonie in Württemberg und diakonische Einrichtungen im Rems-Murr-Kreis auf der Bühne und bei einem Markt der Möglichkeiten, bei dem es viel zum Ausprobieren, Lernen und Staunen gibt. Musik gibt es unter anderem von den Bands Groove Inclusion, Elefantis, Sixteens aus Welzheim und dem Gebärdenchor der Paulinenpflege Winnenden, die Wilde Bühne lädt zum Improvisationstheater ein.

Neben Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, sind auch Landrat Dr. Richard Sigel, der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer, Dekanin Dr. Juliane Baur und Dekan Timmo Hertneck bei der Eröffnung mit dabei. Außerdem kommen Alltagshelden zu Wort. Das Programm wird von einem Gebärdendolmetscher übersetzt.

Wir laden Sie herzlich zum Eröffnungsfest ein:
am 29. Juni 2019
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Archivplatz
Beim Brünnele 9
73614 Schorndorf

Um 10.00 Uhr findet eine gemeinsame Eröffnung mit dem Landes-Musik-Festival statt. Das Landes-Musik-Festival lädt um 18.30 Uhr zu einer Benefiz-Radfahrt von Schorndorf nach Plüderhausen zugunsten der Notfallseelsorge im Rems-Murr-Kreis ein.

Abgeschlossen wird die „Woche der Diakonie“ mit dem Diakonie-Sonntag am 7. Juli, an dem das Opfer in den evangelischen Gottesdiensten in der württembergischen Landeskirche für die Arbeit der Diakonie bestimmt ist.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse. Sollten Sie Wünsche für Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner haben, freuen wir uns über Ihren Besuch am Stand der Diakonie Württemberg oder über Ihre Kontaktaufnahme im Vorfeld.

DOWNLOAD EINLADUNG

Mehr Informationen
Kontakt:
Anna Gieche  |  stv. Pressesprecherin  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 711 1656-118  |  Telefax +49 711 1656–49118  |  Mobil   +49 171 5427535




Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67