Diese Seite drucken

Eröffnung der Woche der Diakonie in Wertheim

19 Juni 2019 | Publiziert in Diakonie-Baden. Gelesen 187 mal.

Einladung zum Pressegespräch

Mit einem großen Bühnenprogramm und Polittalk wird die größte Spendenaktion der Diakonie in Baden in diesem Jahr in Wertheim eröffnet. Die badenweite Eröffnung findet erstmals in der nördlichsten Stadt Baden-Württembergs statt.

Die Kooperation des Landesverbandes Diakonie Baden mit dem Diakonischen Werk im Main-Tauber-Kreis steht unter dem Motto „Unerhört – diese Alltagshelden“. Jeden Tag finden Menschen in Not Hilfe bei den hauptamtlichen und zahllosen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Diakonie.

Wo sind die Brennpunkte Wertheims? Welche sozialpolitischen Herausforderungen brauchen dringend zukunftsfähige Lösungen? Darüber wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am

Donnerstag, 27. Juni 2019 um 10:30 Uhr
Stiftshof, Mühlenstraße 3 - 5
97877 Wertheim

Die Eröffnung der Woche der Diakonie am Samstag, den 29. Juni, ist eine große Leistungsschau der Diakonie im Main-Tauber-Kreis. Auf der Bühne wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion der neue Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez Stellung beziehen zu den sozialen Problemlagen Wertheims. Außerdem kommen Experten und Betroffene zu den Themen Wohnungshilfe, Kindertagesstätten und Fachkräftemangel zu Wort.

In der Woche der Diakonie wird in allen Kirchengemeinden Badens gesammelt. Rund eine halbe Million Euro kommen so jedes Jahr zusammen. Die Woche der Diakonie fördert besonders diakonische Projekte und Initiativen, die ganz konkret Menschen helfen.

Mehr Informationen
Kontakt:
Christian Könemann  |  Pressesprecher  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 (721) 9349 – 248  |  Telefax +49 (721) 93496 – 248  |  Mobil    +49 (172) 7319 935