Claudia Mann ist neue Pressesprecherin des Diakonischen Werks Württemberg

Drucken E-Mail
Der Vorstand des Diakonischen Werks Württemberg hat Claudia Mann zur neuen Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Presse und Kommunikation gewählt. Sie hat ihr Amt am 1. Oktober angetreten. Die 52-jährige Diplom-Journalistin und Diplom-Theologin war zuvor stellvertretende Pressesprecherin des Verbands. „Meine Vorstandskollegen und ich freuen uns, mit Claudia Mann eine in der Medienarbeit und diakonischen Fragestellungen erfahrene Pressesprecherin gewonnen zu haben“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg.

Claudia Mann

Claudia Mann hat nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem diakonischen Altenpflegeheim Evangelische Theologie in Tübingen und Heidelberg studiert. Nach dem Examen absolvierte sie zwei Jahrespraktika jeweils in der Pressestelle der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart und in den Abteilungen des Evangelischen Pressehauses, wie es damals noch hieß, der Landeskirche. Parallel zum Dienstantritt beim Diakonischen Werk Württemberg als Pressereferentin mit 75-prozentigem Dienstauftrag im Jahr 1995 absolvierte sie das Aufbaustudium Diplom-Journalistik an der Universität Hohenheim.

„Mir ist wichtig, die diakonische Arbeit in ihrer hohen Qualität und das sozialpolitische Engagement der Diakonie in Württemberg mit voranzubringen und im vertrauensvollen Austausch mit Journalistinnen und Journalisten der Öffentlichkeit zu vermitteln“, sagt die neue Pressesprecherin. Neben der klassischen Pressearbeit soll künftig die Kommunikation über die Social-Media-Kanäle verstärkt werden. Aber auch die Kommunikation im Verband und Kooperationen sind wichtige Anliegen der neuen Pressesprecherin.

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear