Manfred Lucha über die Rolle kirchlicher Wohlfahrtsverbände

Drucken E-Mail

Sozial- und Integrationsminister spricht bei der Mitgliederversammlung des Diakonischen Werks Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
bei der Mitgliederversammlung des Diakonischen Werks der evangelischen Kirche in Württemberg e. V. wird Sozialminister Manfred Lucha zu den rund 200 Vertreterinnen und Vertretern diakonischer Einrichtungen und Kirchenbezirke über das Subsidiaritätsprinzip sprechen..

Auf dem Programm stehen Wahlen zum Verbandsrat, dem höchsten Gremium des Diakonischen Werks, der Bericht des Präsidiums und des Vorstands, Finanzfragen, der Beschluss über die Neufassung des Corporate Governance Kodexes sowie die Strategische Ausrichtung des Verbands für die Jahre 2018 bis 2023.

Wir laden Sie ein, ganz oder zeitweise teilzunehmen an der

Mitgliederversammlung des Diakonischen Werks Württemberg
20. Oktober 2017
9.30 – 14:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart
Evangelisches Bildungszentrum
Büchsenstr. 33
70174 Stuttgart

12:30 – 13:30 Uhr:
„Die Bedeutung des Subsidiaritätsprinzips in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg“
Vortrag von Minister Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, mit Aussprache.
Gerne informieren wir Sie über den zeitlichen Ablauf, wenn Sie sich für bestimmte Themen interessieren.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Mann
Pressesprecherin
Abteilung Presse und Kommunikation


Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear