Ein Gewinn für beide Seiten

Drucken E-Mail

Badisches Rotes Kreuz vermittelt 1300 jungen Menschen Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst – Neue Freiwillige starten jetzt

In diesen Tagen starten knapp 1300 junge Menschen unter der Trägerschaft des Badischen Roten Kreuzes in ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD). Zwischen Karlsruhe und Konstanz können sie sich in rund 350 Einsatzstellen – 18 sind in diesem Jahr neu dazugekommen – sozial engagieren, orientieren, auf das Berufsleben vorbereiten und gleichzeitig die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln. Sie sorgen in ihren Einsatzstellen für neuen Schwung und schenken anderen, die Unterstützung brauchen, Freude, Wärme und Menschlichkeit. Ein FSJ oder ein BFD sind immer ein Gewinn für beide Seiten.

Die Einsatzbereiche sind vielfältig und reichen von der Betreuung von Menschen mit Behinderungen, über Fahrdienste, die Kinder-und Jugendhilfe, Kindergärten, Krankenhäuser, den Rettungsdienst, Schulen, bis hin zur Seniorenarbeit. Pädagogen bereiten die Freiwilligen auf ihren Einsatz vor und begleiten sie durch ihre gesamte Zeit sowohl im FSJ wie auch im BFD. Bewerbungen für einzelne Plätze, bisher nicht vergebene Plätze sind immer noch möglich!

Das Badische Rote Kreuz vermittelt seit inzwischen 21 Jahren Freiwilligendienste und ist der größte Anbieter des Freiwilligen Sozialen Jahres in Baden. Der Landesverband betreibt fünf Regionalbüros: das Regionalbüro Freiburg – Breisgau-Hochschwarzwald in der DRK-Landesgeschäftsstelle in Freiburg, das Regionalbüro Baden-Baden – Bühl – Achern in Baden-Baden, das Regionalbüro Bodensee – Konstanz – Villingen-Schwenningen in Konstanz, das Regionalbüro Lörrach – Hochrhein in Lörrach und seit Sommer diesen Jahres das Regionalbüro Offenburg.

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear