Fachforum Sucht „Drogentote und Neue Psychoaktive Substanzen (NPS)“

E-Mail

Aus Anlass des Anstiegs der Drogentoten in Baden-Württemberg im dritten Jahr in Folge hatte die Landesstelle für Suchtfragen Mitte September Fachleute und Politiker zu einem Austausch eingeladen. Experten aus dem medizinischen Bereich, vom Landeskriminalamt aus stationären Reha-Einrichtungen und aus  Drogenberatungsstellen diskutierten die möglichen Ursachen der vermehrten Todesfälle und sprachen über die Umsetzung der dringend notwendigen Präventionsmaßnahmen. Die sucht- bzw. jugendpolitischen Sprecher der Landtags-Fraktionen die GRÜNEN, FDP und SPD waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich intensiv an der Diskussion. U.a. wurde das sog. Drug-Checking als mögliche Maßnahme erörtert.

 suchtforum

Von links 1. Reihe: die Abgeordneten Rainer Hinderer (SPD), Josha Frey (GRÜNE) und Jürgen Keck (FDP) und Hans-Joachim Abstein, Vorsitzender der Landesstelle für Suchtfragen


Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear