Liga Klausurtagung

E-Mail
Anfang Juli kam die Mitgliederversammlung der Liga in Freiburg zu einer Klausurtagung zusammen. Die Vorsitzenden der Liga-Ausschüsse und der Vorstand berieten angesichts der immer komplexer werdenden Anforderungen und Aufgaben über die Weiterentwicklung der Liga auf Landesebene. Auf der Tagesordnung standen zudem Fachthemen aus den Ausschüssen sowie die Vor- und Nachbereitung von Gesprächen mit Politik und Verwaltung.
Im Rahmen der Sitzung des Vorstands begrüßte Reinhold Schimkowski herzlich Thäddaus Kunzmann, der seit März 2017 als Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg aktiv wurde. Herr Kunzmann war in der vorigen Legislaturperiode Vorsitzender der Enquete-Kommission Pflege.
Herr Kunzmann schilderte anschaulich, auf welche Herausforderungen man sich aufgrund der demografischen Entwicklung im Hinblick auf die älter werdende Gesellschaft künftig einstellen müsse: nämlich altersgerechtes Wohnen, Mobilität, Pflege und Fachkräftemangel, Prävention und Digitalisierung. In den Sommermonaten werden aus 80 geführten Gesprächen Handlungsfelder zusammengestellt; die Liga wird eingeladen, ihre Bewertungen dazu abzugeben. Herr Kunzmann erklärte seine Bereitschaft, zu den Pflege- und Infrastrukturthemen im Land künftig in einen regelmäßigen Austausch mit den Ligaverbänden zu treten.

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.
Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear