„Geht’s noch?“

Drucken E-Mail
Im Mai 2017 lag die Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg bei 3,4 Prozent. Ein Spitzenwert. Baden-Württemberg ist traditionell wohlhabend und wirtschaftlich stark. Ist Baden-Württemberg der richtige Ort, um über Armut zu sprechen?
Die Antwort lautet: Ja! Etwa jedes fünfte Kind, jeder fünfte Jugendliche, jeder fünfte Rentner ist arm oder von Armut bedroht. Alleinerziehende und Familien mit mehr als zwei Kindern haben ein besonders hohes Armutsrisiko. Und die Zahlen steigen mit jedem Jahr weiter oder stagnieren auf hohem Niveau.
„Geht’s noch?“ – Unter diesem Motto eröffnen wir die Woche der Diakonie 2017. Über die Forderungen der Diakonie im Kampf gegen Armut und eine Analyse des Thema möchten wir sie im Rahmen eines Pressegesprächs vorab informieren
am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 10:30 Uhr
Poststraße 16 (Gemeindesaal der Stadtkirche) 77652 Offenburg
Die Diakonie in Baden-Württemberg ist aktiv gegen Armut und Ausgrenzung. Mit Programmen für Langzeitarbeitslose, mit konkreten Hilfen und Beratung sowie politischem Engagement steht sie an der Seite der Betroffenen. Deshalb nimmt die Diakonie Baden in der diesjährigen Woche der Diakonie bewusst das Thema ‚Armut‘ in den Fokus. Wir laden Sie herzlich ein zur feierlichen Eröffnung der Woche der Diakonie
am Samstag, den 24. Juni 2017 um 10 Uhr
Hauptstraße 90 (Platz vor dem historischen Rathaus) 77652 Offenburg
Mit einem bunten Markt der Diakonie und einem Bühnenprogramm diskutieren wir mit Politikern und Betroffenen, was sich ändern muss, bzw. warum in einem reichen Land Menschen arm sind. Gleichzeitig stellen wir die Angebote und Positionen der Diakonie im Kampf gegen Armut und Ausgrenzung vor.
Hinweis für Redaktionen:
Gleichlautende Presseinladung verschickt heute auch das Diakonische Werk Ortenau

Mehr Informationen
Kontakt:
Christian Könemann
Pressesprecher
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 (721) 9349 – 248
Telefax +49 (721) 93496 – 248
Mobil +49 (172) 7319 935

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67

© 2017 numBear